Planung

Da immer mehr australische Geckos im Sauriakeller heimisch wurden, musste eine eigene Australien Abteilung her. Nach längerer Planung ist die Idee von Ustralia enstanden.

 

Demnach wurde also ein Unterbau des 190x60cm großen Halsbandleguan Terrariums benötigt. Es wurde hin und her überlegt und schlussendlich sollten folgende Becken entstehen:

  • 2 Stk 80x60x40cm, teilbar, für Nephrurus Arten
  • 3 Stk 30x50x60cm für Strophurus Arten
  • 2 Stk 30x30x60cm für Strophurus Arten

 

Für das Projekt wurde einiges an Holz benötigt.


Nephrurus Becken

Es wurden 2 baugleiche Terrarien mit der Grundfläche von 80x60cm und einer Höhe von 40cm zusammengeschraubt. Die Becken wurden mit Klarlack versiegelt.

 

Als Beleuchtung sind je Becken zwei E27 Fassungen und eine LED Röhre verbaut.


Strophurus Becken

Die Strophurus Becken bestehen aus 2 Blöcken. Der erste Block, von dem auch die nachfolgenden Bilder sind, besteht aus den 3 Abteilungen mit den Maßen 30x50x60cm. Der zweite Block besteht aus den beiden kleinerern 30x30x60cm Becken.

 

Die Terrarien haben oben eine großzügige Gazeöffnung - die Beleuchtung (je Becken ein 14W und ein 25W Halogenspot sowie eine gemeinsame 14W T5 UV) erfolg aus dem aufgesetzten Technikkasten.

 

Auch diese Terrarien wurden mit Klarlack versiegelt.


Höhlen

Die Wetboxen wurde aus Bauschaum modelliert, anschließend 2 mal mit Fliesenkleber gestrichen. Beim zweiten Anstrich war bereits eine Abtönfarbe untergemischt. Außerdem wurde die Außenseite mit einem Sand-Lehm-Kies Gemisch bestreut.


Das Ergebnis: Ustralia

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Wie man erkennen kann, ist oben noch Platz für kleine Aufzuchtbecken.